Siebdruck und Textilveredelung

Auf angelieferte Ware übernehmen wir keine Garantie.

Siebdruck

Der traditionelle und nachhaltige Siebdruck eignet sich für Serien.

Der Siebdruck wird via Farbe durch ein Sieb gedruckt und haftet direkt auf dem Textil.

Der Siebdruck ist ein hochwertiges, klassisches und nachhaltiges Druckverfahren.

Textildruck

Als Textildruck werden Druckverfahren bezeichnet, mit denen Textilien bedruckt werden. Das Bedrucken von textilem Gewebe ist komplexer als das Bedrucken von Papier, da die unterschiedlichen Druckträger (wie Baumwolle oder Polyester) spezielle Farben und Behandlungsformen erfordern.

Stickerei

Sticken ist eine textile Technik, bei der ein Trägermaterial (Stoff, Leder, Papier) mittels Durchziehen oder Aufnähen von Fäden verziert wird. Es gibt eine Vielzahl von Sticktechniken.

Branding von Bekleidung für Markenfirmen, Sportvereine, Nationalmannschaften erfolgt heute oft durch Digital-Sticken. In einem Zug besteht die Möglichkeit Stücke zu personalisieren, etwa durch Aufsticken des Namens einzelner Sportler.

Es ist jedoch auch beim Sticken mit Stickmaschinen sehr viel Fachwissen nötig. Es sieht nicht jeder Maschinenstick gleich aus, da es darauf ankommt wie die Datei bzw. Grafik für die Maschine aufbereitet wird. Diesen Prozess des Aufbereitens nennt man punchen. Der Stick ist eine der haltbarsten und hochwertigsten Formen der Textilveredelung. Bestickte T–Shirts wirken besonders eindrucksvoll und edel. Dafür eignen sich eher schwere Stoffe. Besonders mit Namenszügen, Logos oder Vereinswappen lassen sich T–Shirts gut besticken.